Ihr Recht auf Reha

„Alles über Antragstellung, Leistungen und Zahlung“ verspricht der neue Ratgeber der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Neben Fragen der medizinischen Reha widmet sich der Band auch der beruflichen und sozialen Rehabilitation, erklärt den Weg vom Antrag bis zur Bewilligung und ist gespickt mit zahlreichen Tipps und Hinweisen.

Bild 118953115 copyright Goodluz, 2013 Mit Genehmigung von Shutterstock.com

Jeder kann Reha-Leistungen in Anspruch nehmen. Viele denken dabei an die sogenannte „Kur“, aber Rehabilitationsmaßnahmen umfassen alle Leistungen, die eine bestehende Behinderung oder chronische Krankheit lindern oder ausgleichen können oder die eine drohende Behinderung oder chronische Krankheit abwenden können. Das gesamte Sozialgesetzbuch IX („Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen“) befasst sich mit diesen Leistungen.

Der Autor des Ratgebers „Ihr Recht auf Reha“, Christian Au, ist Fachanwalt für Sozialrecht und kennt das SGB IX genau. Für sein Buch hat er die wesentlichen Inhalte gut verständlich und strukturiert aufbereitet: „Der Ratgeber bietet einen einfachen Einstieg in das Reha-Recht für alle, die selbst auf Leistungen angewiesen sind oder täglich im Reha-Bereich agieren“, sagt er. Dem Leser verschafft der Band einen Überblick über mögliche Ansprüche und zuständige Leistungsträger und hilft mit praktischen Empfehlungen, potenziellen Stolpersteinen vorzubeugen. Besonders wichtige Aspekte sind blau unterlegt. Im Anhang finden sich weiterführende Adressen.

Aus dem Inhalt:

  • Die vier verschiedenen Arten der Rehabilitation
    • Ambulante oder stationäre Rehabilitation?
    • Wann Ihnen Rehamaßnahmen zustehen
  • Vom Antrag zur Bewilligung: So gehen Sie vor
    • Ablehnender Bescheid: was tun?
    • Das Widerspruchsverfahren
    • Das Klageverfahren
    • Das sozialgerichtliche Eilverfahren
  • Leistungen und Zahlung: Wer ist zuständig?
    • Die Träger der Rehabilitation
    • Was geschieht, wenn Ihr Antrag nicht den richtigen Träger erreicht?
  • Medizinische Rehabilitation
  • Geriatrische Rehabilitation
  • Berufliche Rehabilitation
  • Soziale Rehabilitation
  • Finanzielle Unterstützung für Leistungsempfänger
  • Wichtige Adressen

 

Cover_Ihr Recht auf Reha-kleinChristian Au/Verbraucherzentrale NRW: Ihr Recht auf Reha, Alles über Antragstellung, Leistungen und Zahlung, Düsseldorf, 2014 (144 S.)

Preis: 5,00 Euro (Stand: März 2019).

Zu bestellen u. a. über www.vz-ratgeber.de oder unter der Telefonnummer 0211/3809-555 (Versandkostenpauschale: 2,50 Euro)

 

 

 

 

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.