Anticholinergika (auch: Antimuskarinika)

Stoffe, die die Wirkung von Azetylcholin unterdrücken. Gemeint sind gewöhnlich Stoffe mit atropinartiger Wirkung. Eingesetzt als Standardtherapie bei einer überaktiven Blase wegen ihrer reduzierenden Wirkung auf den Tonus der glatten Muskulatur der Blase.