Dysreflexie, autonome (auch: Dysreflexie, vegetative)

Häufige Komplikation bei Patienten mit einem Bruch auf der Höhe Th7 und darüber, verursacht durch Dehnung eines Hohlorgans, meist der durch eine Behinderung in der Harnableitung überfüllten Blase (oder z.B. Gallenblase, Magen oder Darmanteile).Symptome sind: Hypertonie, Bradykardie, Kopfschmerzen, kaltschweißige Haut oberhalb der Läsionshöhe sowie Dys– und Parästhesien.

Kreislauf autonome Dysreflexie copyright Eva Wallace, 2013 Mit Genehmigung von Eva Wallace