Berufung

Juristisches Mittel zur Überprüfung eines gerichtlichen Urteils durch ein übergeordnetes Gericht. Meist bezieht sich ein Berufungsverfahren auf ein Urteil aus der ersten Instanz. Es können neue Tatsachen und Beweise angeführt werden, das zuständige Gericht wird ggf. eine Beweisaufnahme wiederholen und unabhängig Tatsachen feststellen.