Blasenmanagement

Das sogenannte „Blasenmanagement“ bezeichnet ein Zusammenwirken von Maßnahmen, um eine Blasenfunktionsstörung so gut wie möglich zu kompensieren. Dazu können das Blasentraining und die adäquate druckarme Entleerungstechnik der Blase ebenso gehören wie eine medikamentöse Beeinflussung. Ziel ist die Vermeidung von Harnwegsinfektionen und eine lebenspraktische Handhabung.