Hyperthermie

Überwärmung des Körpers infolge fehlender Wärmeabgabe oder zu starker Wärmezufuhr (etwa bei starker Sonneneinstrahlung) von außen, z. B. Hitzschlag – im Gegensatz zum Fieber.