Kaudasyndrom (auch: Cauda-Syndrom)

Schädigung des Nervenfaserbündels im Wirbelkanal unterhalb des Rückenmarks (Cauda equina). Symptome sind eine schlaffe Lähmung der Beine, das Ausbleiben von Reflexen, Empfindungsstörungen vom vierten Lendenwirbel abwärts, Blasen-, Mastdarm- und Potenzstörungen.