Koprostase

Stauung von Kot im Dickdarm. Kotballen oder Kotsteine können die Entleerung des Enddarms verhindern. Im Gegensatz zur Diarrhöe enthält der Kot zu wenig Flüssigkeit. Ursache können u. a. Ernährung / Flüssigkeitsaufnahme, neurogene Darmfunktionsstörung, chronische Abführmitteleinnahme oder Bewegungsmangel sein. (Koprostase, auf: de.wikipedia.org, Abrufdatum: Feb 2013; Geng, V. In: Haas, U. (Hrsg.): Pflege von Menschen mit Querschnittlähmung, Probleme, Bedürfnisse, Ressourcen und Interventionen, Bern, 2012).