Monoski

Besteht aus einem verkürzten Ski und einer darauf angebrachten Sitzschale mit gefedertem Rahmen. Hinzu kommen zwei kurze Skistöcke, an deren Enden kleine Skier helfen, das Gleichgewicht zu halten. Der Monoski eignet sich für Menschen mit Paraplegie und guter Rumpfstabilität. Die Funktion der oberen Extremitäten und die Greiffunktion der Hände darf nicht eingeschränkt sein. Da der Monoski auf nur einem Ski steht, ist er wendig und erreicht hohe Geschwindigkeit (www.monoskikurs.de, Abrufdatum: Oktober 2013)