Nervenstimulation, transkutane

Behandlungsform aus der Schmerztherapie, bei der Teile des peripheren oder zentralen Nervensystems mit elektrischen Reizen behandelt werden; eingesetzt vor allem bei Schmerzen der Übergangszonen, Nervenwurzelreizungen und inkompletten Lähmungen.