Nichtopioidanalgetika

Schmerzstillende Medikamente, die ihre Wirkung durch Hemmung schmerzauslösender biochemischer Prozesse (der Unterdrückung des Enzyms COX) entfalten.