PH-Wert (pH-Wert)

Kennzeichnet den sauren oder basischen Charakter einer wässrigen Lösung.

Blut: Normal ist ein pH-Wert von 7,35 bis 7,45 in arteriellem Blut. Je geringer der pH-Wert ist, desto weniger Sauerstoff kann dieses binden.

Urin: Harn liegt zwischen deutlich sauer und basisch. Parallel zur Leberaktivität werden in der zweiten Nachthälfte mehr Säuren ausgeschieden und mit dem Urin aus dem Körper abtransportiert, daher ist es normal, das der pH-Wert schwankt: morgens zwischen pH 6,2 und 6,8 abends zwischen pH 6,8 und 7,4.