Serotonin

Als Botenstoff im Nervensystem fungierendes Gewebshormon, das vom Körper aus der Aminosäure Tryptophan hergestellt wird. In Lebensmitteln (z. B. Bananen) kommt Serotonin nur in geringen Mengen vor. Serotonin beeinflusst die Wahrnehmung von Schmerzen, die Regulation des Kreislaufs, das Sättigungsgefühl und den Wach-Schlaf-Rhythmus des Körpers.

(Quelle: Brockhaus Ernährung, Mannheim, 2008)