Training, autogenes

(autogen: griech. „aus sich selbst hervorgebracht“) Entspannungstechnik nach Johann Heinrich Schultz. Übungen zur Muskelentspannung, Atemübungen und mehr bauen auf Suggestion eines ruhigen Körperzustandes, der sich auf den seelischen Zustand übertragen soll. Die Suggestion erfolgt in kurzen Sätzen, z. B. in der Zielvorstellung „Ich bin ganz ruhig“ und innerhalb unterschiedlicher Stufen.