Videofluoroskopie (VFS)

Radiographische, d.h. röntgengestützte Untersuchungsmethode bei Schluckfunktionsstörungen im Mund-, Hals- und/oder Rachenbereich.