Komplikationen, Folge- und Begleiterkrankungen bei Querschnittlähmung

Eine Rückenmarksverletzung beeinflusst mehr oder weniger stark – unabhängig davon ob sie komplett oder inkomplett ist – verschiedene Organe und Körperfunktionen. Komplikationen können in jeder Phase der Rehabilitation auftreten und Betroffene müssen über mögliche Folgeerkrankungen informiert sein, um in der Lage zu sein, Anzeichen zu erkennen, gegenzusteuern und prophylaktisch gegenzuwirken. [ mehr ] 2


  • 7 Fakten zur Prävention von Verstopfungen bei Querschnittlähmung

    Eine Verstopfung (auch: Obstipation) kann das Darmmanagement zur täglichen Folter werden lassen. Es gibt einige Wege, mit denen man dem Problem der Verstopfung bei Querschnittlähmung vorbeugen kann. [ mehr ] 0


  • Seide für das Rückenmark

    Modifizierte Seide kann die Regeneration des Rückenmarks unterstützen, wie Wissenschaftler der Universitäten Aberdeen und Oxford herausfanden. Zudem kann das feste, aber dehnbare Material Folgeschäden verhindern. [ mehr ] 0


  • Der neurogene Schock bei Querschnittlähmung

    Beim neurogenen Schock handelt es sich um einen aufgrund neurologischer Ursachen verringerten Blutdruck. Er kommt häufig bei Menschen mit Tetraplegie oder hoher Paraplegie (Lähmungshöhe Th 1 bis Th 4) vor. [ mehr ] 0


  • Virtuelle Realität reduziert Phantomschmerzen bei Querschnittlähmung

    Virtuelle Realität reduziert Schmerzen bei Querschnittgelähmten und erzeugt bei Betroffenen die Illusion, dass sie fühlen können, wie berührungsunempfindliche Gliedmaßen berührt werden. Diese Forschungsergebnisse könnten den Grundstein legen für Therapien, die chronische Schmerzen bei Paraplegie reduzieren sollen. [ mehr ] 0


  • 7 Wege zur Vermeidung von Blähungen bei Querschnittlähmung

    Blähungen sind ein sehr häufiges und belastendes Problem, von dem 10-30 % der Erwachsenen in Deutschland betroffen sind. In der großen Patientengruppe mit funktionellen Verdauungsstörungen, zu denen auch Menschen mit Querschnittlähmung gehören, sind Blähungen ein häufiges und oft störendes Problem. [ mehr ] 0