• Pflegebedarf: Knackpunkt Gutachten

    Der Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD) hat 2013 im Rahmen der Beratungstätigkeit seines Landesverbands in Niedersachsen 814 Gutachten des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) geprüft; gegen 193 wurde erfolgreich widersprochen oder geklagt. Häufig sei die Gutachtertätigkeit mit hohem Zeitdruck verbunden, bemängelt der Verband. [ mehr ] 0


  • Was hat mein Arzt abgerechnet? – Patientenquittungen online

    Grundsätzlich hat seit 2004 jeder Versicherte einen Anspruch darauf, von seiner Krankenkasse zu erfahren, welche Kosten für die eigenen medizinischen Behandlungen abgerechnet worden sind. Diese Auskunft bieten immer mehr Kassen auch online an. [ mehr ] 0


  • Pflegegutachten und Gutachterbesuch

    Die Pflegeversicherung soll Hilfe bei der Körperpflege, Ernährung, Mobilität und mehr bezahlen, wenn diese nötig wird. Ob und wie viel Pflege notwendig ist, ermittelt u. a. der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK). Damit Pflegegutachten möglichst individuell erstellt werden können, sollten Betroffene sich auf den Besuch des MDK-Gutachters vorbereiten. [ mehr ] 0


  • Individuelle Begutachtung – nicht nur bei der Grundpflege

    Der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen (MDK) muss genau hinschauen, wenn er einen Pflegeumfang ermittelt, denn dieser entscheidet über den Pflegegrad (zum Zeitpunkt des Urteils Pflegestufe) Pflegbedürftiger und über die Rentenversicherungspflicht pflegender Personen. Hilfebedarf im Haushalt darf ebenfalls nicht einfach pauschal bemessen werden, befand das Landessozialgericht Darmstadt. Eine Entscheidung, die auch rückwirkend geltend gemacht werden kann. [ mehr ] 0


  • Verena Bentele: Behindertenbeauftragte (2014-2018)

    Die blinde Skisportlerin und mehrfache Goldmedaillen-Gewinnerin Verena Bentele war von 2014 bis 2018 die erste selbst körperbeeinträchtigte Behindertenbeauftragten der Bundesregierung. [ mehr ] 0