Kategorie: Apps


DB barrierefrei: Die App der Bahn

Die Deutsche Bahn hat eine App entwickelt, die für Menschen mit Beeinträchtigungen das Reisen einfacher machen soll. Auch an Rollstuhlfahrer wurde gedacht. [ mehr ] 0


LifeTime App – Medizinische Historie auf dem Smartphone

Die App LifeTime zeigt Arzt und Patienten die medizinische Historie des zu Behandelnden und ermöglicht so eine Behandlung unter Berücksichtigung aller gegebenen gesundheitlichen Einschränkungen. [ mehr ] 0


Förderfinder-App zur beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderung

Das Informationsportal REHADAT hat die erste App zur Suche nach Fördermöglichkeiten für die berufliche Teilhabe von (schwer-) behinderten Menschen in Deutschland veröffentlicht. [ mehr ] 0


Fitness App für Querschnittgelähmte

Die US-amerikanische Privatklinik Shepherd Center in Atlanta hat die Smartphone App SCI-Ex entwickelt, die Querschnittgelähmten dabei helfen soll, ihr Fitness-Level zu steigern. Verfügbar ist die kostenfreie App für sowohl iphone als auch Android-Systeme. [ mehr ] 0


Access Earth und Globewheeler – Weltweit barrierefrei unterwegs

Seit Sommer 2016 gibt es Access Earth, mit dem Rollstuhlfahrer überall auf der Welt rollstuhlgerechte Hotels, Restaurants oder Freizeiteinrichtungen finden und bewerten können. Die Idee ist gut, nicht neu und noch ist Access Earth ausbaufähig. [ mehr ] 0


Pokémon Go für Rollstuhlfahrer

Eigentlich sollte es ja Pokémon Roll heißen, wenn Rollstuhlfahrer das seit Sommer 2016 von so vielen heiß geliebte interaktive Suchspiel spielen, bei dem niedlich-skurrile Fantasiefiguren gejagt werden. Aber wie funktioniert das überhaupt im Rollstuhl? Oder bei eingeschränkter Handfunktion? [ mehr ] 0


Kalorienzähler und Fitness Tracker für Rollstuhlfahrer

Wenn man auf sein Gewicht achten will, heißt es Kalorien zählen. Und zwar nicht nur die, die man über den Tag verteilt so wegfuttert, sondern auch die, die man durch körperliche Aktivität verbraucht. Für Rollstuhlfahrer zählt eine App. Oder neu ab 2016 ein zusätzliches Feature der Apple Watch. [ mehr ] 3


Einparken mit der Smartphone-App

Da hilft auch kein Bauch Einziehen: In manchen Parklücken oder Garagen kommt man mit dem Rollstuhl weder rein noch raus aus dem Auto. Besonders blöd, wenn es sich um den eigenen Stellplatz handelt. Einige Wagen begegnen Super-slim-Parkplätzen mit einem ferngesteuerten Einpark-Assistenten. [ mehr ] 0


Mit Apps mobil in New York City

Wer plant nach New York City zu reisen, darf sich (nicht nur) zur Weihnachtszeit auf eine spannende, pulsierende, vor Leben sprühende Stadt freuen. Wenn es um die rollstuhlgerechte Zugänglichkeit des Big Apple geht, können Apps dem Besucher helfen sich zurechtzufinden. [ mehr ] 0


AppzumArzt

Manchmal ist es schon schwierig, vor lauter Terminen den Überblick zu behalten. Da kann einem gerade beim Gesundheitsmanagement jede Hilfe nur recht kommen, z. B. mit der AppzumArzt der Felix-Burda-Stiftung. [ mehr ] 0