Kategorie: Prototypen

Prototypen


Fußheberschiene für querschnittgelähmten Pianisten

Alberto Mancarella aus Los Angeles bediente bei seinem Auftritt mit einer Funkbeißschiene und einem Pedalmotor den Flügel in der Alten Aula der Universität Heidelberg. Für diese Schiene erhielten Dr. Rüdiger Rupp und sein Team den Forschungspreis der Deutschen Stiftung Querschnittlähmung. [ mehr ] 0


NeoMano – Die Exoskelett-Hand

Exoskelette können Paraplegikern das Gehen ermöglichen. Mit der NeoMano (früher: Exo-Glove) des koreanischen Ingenieursteam bei SNU BioRobotics Lab soll Tetraplegikern angesprochen werden, denn der Drei-Finger-Handschuh kann das Greifen, Halten und Transportieren von Gegenständen erleichtern. [ mehr ] 0


Der Rollstuhl, der Treppen steigt

Forscher der Technischen Universität München (TUM) haben einen treppensteigenden Rollstuhl entwickelt, der sich selbst stabilisiert. Er ist Teil eines größeren Mobilitätskonzepts, mit dem sich Menschen mit Mobilitätseinschränkungen auf kurzen und mittleren Strecken selbstständig fortbewegen können. [ mehr ] 0


Reisegepäck, das mehr kann

Koffer schleppen macht keiner gern. Daher gibt es überall auf der Welt gute Ideen, wie das Gepäck zum Selbstläufer werden kann. Einige sind noch Zukunftsmusik, mit anderen kann man schon auf Reisen werden. [ mehr ] 0


Das Comeback des treppensteigenden iBOT

Segway und iBOT Erfinder Dean Kamen und der Toyota-Konzern haben eine Kooperation angekündigt, mit der eine neue Generation des revolutionären sechsrädrigen Elektrorollstuhls iBOT auf den Markt gebracht werden soll. Das ist spannend, denn der iBOT kann einiges. [ mehr ] 0


Go Rollstuhl aus dem 3D Drucker

Ein Rollstuhl, der passgenau an die Bedürfnisse des Nutzers angepasst und in all seinen Bestandteilen aus dem 3D Drucker stammt, wurde im Mai 2016 Londoner Design Studio Layer des Designers Benjamin Hubert vorgestellt. [ mehr ] 0


Spider Crab – Kitebuggy für Rollstuhlfahrer

Der Kitebuggy Spider Crab ist die Erfindung des US-amerikanischen Tetraplegikers Skye Parker. Er ermöglicht ein adaptives Kitebuggyfahren, eine Mischung aus Kitesurfing und Strandsegeln, die einfach nur Spaß macht. [ mehr ] 0


Freewheel Fitness Tracker für Rollstuhlfahrer

Nicht Uhren, sondern Fitness Tracker sieht man immer häufiger an den Handgelenken der Deutschen. Mit ihnen kann man messen, was man dem eigenen Körper bei Sport und Freizeitaktivitäten abverlangt. Für Rollstuhlfahrer gab es diese kleinen Gesundheitsgadgets bisher nicht, aber das soll sich ändern. [ mehr ] 0


Connected Catheter – Per SMS zur Blasenentleerung

Ein komplett von der Harnröhre umschlossener Katheter misst über einen Sensor die aktuelle Füllmenge der Blase und sendet, wenn sie fast voll ist, ein Signal an das Smartphone des Nutzers, so dass dieser weiß: „Aha, eine SMS von der Blase. Zeit auf die Toilette zu gehen!“ Ermöglichen soll dies das in den USA entwickelte Katheter-System Connected Catheter. [ mehr ] 0


Treppen steigen im Rollstuhl

Treppen verhalten sich zu Rollstuhlfahrern wie Papst Urban VIII zu Galileo Galilei. Sie sind ein Hindernis, das es zu überwinden gilt. Hierbei gibt es verschiedene Lösungsansätze, teils utopisch, teils praktikabel. Der Prototyp eines neuen treppensteigenden Rollstuhls wurde kürzlich in der Schweiz vorgestellt. [ mehr ] 0