Kategorie: Forschung & Entwicklung


Nogo-A Studie für Teilnehmer mit akuter Tetraplegie

Das Rückenmark kann sich regenerieren: Phase-II-Studien mit dem Wirkstoff Nogo-A sollen endlich in Querschnittszentren in u. a. der Schweiz und Deutschland an frischverletzten Tetraplegikern vorgenommen werden. [ mehr ] 2


Enzym zur Behandlung akuter Querschnittlähmung

Im Tiermodell fanden Wissenschaftler der Universität Tel Aviv heraus, dass die Injektion eines Enzyms Stunden nach einer Rückenmarksverletzung eine Kaskade von pathologischen Ereignissen verhindern kann, die für das Absterben von Neuronen verantwortlich sind, wie Entzündungen und Narbenbildung. Die Injektion könnte prophylaktisch verabreicht werden, da keine Nebenwirkungen zu erwarten seien. [ mehr ] 0


Epidurale Elektrostimulation: Neues von The Big Idea

The Big Idea ist ein u. a. von der Christopher and Dana Reeve Foundation finanziertes Forschungsprojekt, das bei Querschnittlähmung mit Hilfe der epiduralen Elektrostimulation eine Wiederherstellung von Funktionen ermöglichen soll. [ mehr ] 0


Regeneration von Nervenfasern bei Rückenmarksverletzungen

Schweizer und amerikanische Wissenschaftler haben in Tierversuchen eine dreistufige Methode zur Regeneration elektrophysiologisch aktiver Nervenfasern bei kompletter Rückenmarksläsionen von Nagern entwickelt. Um diese neuen Nervenfasern motorisch nutzbar zu machen, sind jedoch weitere Rehabilitationsmaßnahmen erforderlich. [ mehr ] 0


Reine Kopfsache? Sensorische Signale bei Querschnittpatienten

Eine Studie der schottischen Heriot-Watt-Universität hat ergeben, dass die Rehabilitation von Patienten mit plötzlich eingetretener Querschnittlähmung verbessert werden könnte, wenn der Fokus auf die Umweltwahrnehmung gelegt würde. [ mehr ] 0


US-Forschung: Mit Magnetfeldern erfolgreich Blasenfunktion stimuliert

Seit langem behandeln US-Ärzte Depressionen und Migräne mit Magnetstimulation. Nun ist es Forschern gelungen, mit derselben Methode bei einigen Querschnittgelähmten die Fähigkeit zur Blasenkontrolle zu verbessern. [ mehr ] 0


Forschung: Implantat aus Silikon und Zellen soll Querschnitt überbrücken helfen

Bahnbrechende Forschung an einer US-Universität: Im 3D-Drucker entstand eine Kombination aus Silikonträger und lebenden Stammzellen. Die Forscher hoffen, damit Rückenmarksverletzungen überbrücken zu können. [ mehr ] 0


Studie: Medikament zur Verbesserung der Gehfähigkeit bei inkompletter Querschnittlähmung

Wissenschaftler des Boston Children's Hospital, USA, forschen an einem niedermolekularem Medikament, das bei inkompletter Querschnittlähmung die Signalwege zwischen verbliebenen Nervenzellen und dem Gehirn reaktivieren soll. [ mehr ] 0


Wirkstoff zur Verbesserung der Blasengesundheit bei Querschnittlähmung

Die Blasengesundheit ist bei einer Querschnittlähmung häufig in Mitleidenschaft gezogen. Es können Komplikationen wie ein erhöhtes Blasenvolumen und häufige Blaseninfektionen auftreten, die für Betroffene mehr als unangenehm sind. Ein neues Medikament könnte die Situation verbessern. [ mehr ] 0


Nicht-invasive Methode zu Verbesserung der Handfunktion bei chronischer Tetraplegie

Eine neue Studie deutet darauf hin, dass ein nicht-chirurgisches, nicht-invasives Wirbelsäulen-Stimulationsverfahren Menschen mit Tetraplegie helfen kann, Hände und Finger wieder zu benutzen. [ mehr ] 2