Kategorie: Versicherungen


13 Fakten auf dem Weg zum richtigen Hilfsmittel

Schon gewusst, dass haltbare Hilfsmittel in der Regel Eigentum der Krankenkasse bleiben? Oder dass Klagen vor dem Sozialgericht immer kostenfrei sind? – Im Umgang mit Leistungsträgern und -erbringern helfen einige wichtige Grundlagen bei der Orientierung. [ mehr ] 0


Worauf es bei einer Rechtsschutzversicherung ankommt

Auseinandersetzungen mit einem Reha-Träger einem Rechtsanwalt zu überlassen, kann ein teurer Spaß werden. Mit einer guten Rechtschutzversicherung im Rücken geht das unter Umständen deutlich fluffiger. Gerade hat die Stiftung Warentest 56 Rechtsschutzversicherungen von 31 Anbietern getestet. [ mehr ] 0


Mit Querschnittlähmung gut versichert sein

Der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband hat gemeinsam mit dem Union Versicherungsdienst das Competence Centrum Behindertenhilfe (CCB) entwickelt, um Menschen mit Behinderungen in Versicherungsfragen zu beraten. [ mehr ] 0


Verbesserungen bei der Erwerbsminderungsrente geplant

Die Bundesregierung hat im Februar 2017 einen Gesetzentwurf beschlossen, der langfristig eine Erhöhung der Rentenansprüche für Neurentner im Falle der Erwerbsminderung verspricht. [ mehr ] 0


Das dritte Pflegestärkungsgesetz (PSG III)

Am 1. Januar 2017 soll das dritte Pflegestärkungsgesetz (PSG III) in Kraft treten. Da es einige Schnittstellen gibt, läuft der Gesetzgebungsprozess parallel zu dem des Bundesteilhabegesetzes (BTHG). [ mehr ] 0


Heil und Hilfsmittelversorgung

Das Bundeskabinett hat Ende August 2016 den Entwurf eines "Gesetzes zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung" beschlossen. Die Regelungen sollen überwiegend im März 2017 in Kraft treten. [ mehr ] 0


Einen Reha-Antrag stellen

Eine vorbeugende Kur wird heute nur noch in Ausnahmefällen bezuschusst. An ihre Stelle sind Maßnahmen der medizinischen Rehabilitation getreten. Im Fokus steht dabei die Erhaltung oder Wiedererlangung der Arbeitskraft. [ mehr ] 2


Neuregelung zur langfristigen Verordnung von Heilmitteln

Der Gemeinsame Bundesausschuss  hat die langfristige Verordnungsmöglichkeit von Heilmitteln neu geregelt. Für Versicherte mit Krankheiten und/oder Behinderungen, die einen langfristigen Heilmittelbedarf bedingen, sollte diese Neuregelung zu einer Erleichterung bei der Versorgung führen. [ mehr ] 0


Empfehlungen: Rechtsgrundlage für Assistenz im Krankenhaus verbessern

Nicht alle Menschen mit behinderungsbedingter Assistenz dürfen diese auf Kosten der Krankenversicherung derzeit mit ins Krankenhaus nehmen. Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) hat deshalb Handlungsempfehlungen für Politik und Gesundheitswesen zum Thema "Assistenz im Krankenhaus" vorgelegt. [ mehr ] 0


Krank in der EU

Wenn jemand eine Reise tut, so sollte er wissen, unter welchen Bedingungen er im Ausland medizinisch behandelt werden kann. Erst recht, wenn eine Behandlung ganz gezielt im Ausland erfolgen soll. Besondere Bedingungen gelten bei Reisenden mit Vorerkrankungen, die sich nicht einfach zusätzlich privat krankenversichern können. [ mehr ] 0