Hilfsmittelbörsen im Netz

Das Klapp-Dreirad für Erwachsene korrespondiert nicht mit dem aktuellen Hilfsmittelverzeichnis und eine Monoski-Ausrüstung will die Kasse auch nicht sponsern? Gemäß der aktuellen Rechtslage verständlich, aber: Ein Handicap kann alltägliche Dinge wie ein Rad richtig teuer werden lassen. Mit Glück findet man solche Schätze und mehr günstig, weil gebraucht im Internet.

Faltrollstuhl „Avantgarde CLT“ ohne Beschriftung © by Otto Bock HC, Mit freundlicher Genehmigung von V. Meysing, 2013

Medizinisch notwendige Hilfsmittel übernimmt die Kasse; wer mit Handicap aber mehr als das Notwendige und wohlmöglich auch noch Spaß haben will, bekommt dafür in der Regel keinen Zuschuss. Obwohl die Kosten für spezielle Sportgeräte und Co. allein behinderungsbedingt oft bedeutend höher sind, müssen sie meist komplett selbst bezahlt werden.

Wer ein Sportgerät, ein umgebautes Auto, speziell angefertigte Bekleidung und anderes ohne Beteiligung der Krankenkasse kaufen will, muss nicht unbedingt auf Neuware setzen, sondern könnte günstiger auch im Internet fündig und mit einem gebrauchten Teil glücklich werden. Das kann auch eine Lösung sein, wenn Betroffene öfter als von der Kasse zugestanden ein Hilfsmittel haben möchten oder eine bessere Qualität nur in Eigenregie zu realisieren ist.

Die verschiedenen Hilfsmittelbörsen machen angesichts der spezifischen Thematik einen gut besuchten Eindruck, häufig sind die neuesten Anzeigen höchstens ein paar Tage alt. Die Auswahl ist gar nicht so klein, allerdings wiederholen sich Anzeigen teilweise. Wohl auch, weil das Einstellen in der Regel kostenfrei bleibt.

Links

Die folgende Auswahl ist nicht als Empfehlung zu verstehen und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ergänzungen nimmt die Redaktion zur Prüfung gern entgegen.

  • Dreirad für Erwachsene bietet eine Plattform für den Verkauf von gebrauchten Dreirädern.
  • handicap-bazar: Seit Sommer 2013 eine Plattform für gebrauchte behindertengerecht umgebaute Kfz, Rollstühle, Handbikes, Treppenlifte und andere Hilfsmittel aller Art
  • Hilfsmittelbörse: Eine Pinnwand, die der Hersteller Teleflex zur Verfügung stellt: Autos, Rollstühle und Sonstiges sowie Kontaktanzeigen und Kaufgesuche können hier veröffentlicht werden
  • Schließlich bietet www.ebay.de neue und gebrauchte Alltagshilfen und mehr in der Rubrik „Hilfsmittel“ an (Kaufen > Beauty und Gesundheit > Hilfsmittel). Alternativ gibt es auch die Chance, über kleinanzeigen.ebay.de ein gebrauchtes Hilfsmittel in seiner Umgebung zu finden.

Gewährleistung für Gebrauchtwaren: Private und gewerbliche Verkäufer müssen zwei Jahre lang Gewähr dafür tragen, dass die von ihm verkaufte Ware in dem Zustand ist, wie er es in der Annonce beschrieben hat. Wer als privater Verkäufer allerdings einen Satz wie „Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewähr­leistung“ in seiner Anzeige hinzufügt, ist laut Stiftung Warentest aus dem Schneider und muss weder nacherfüllen noch den Kaufpreis erstatten (test.de). Gewerbliche Verkäufer können die Zwei-Jahres-Frist bei gebrauchten Waren auf ein Jahr herabsetzen (anwalt.de).

 

 

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.

  1. Sebastian Maritz 12.10.2016, 18:15 Uhr

    Hab ganz gute Erfahrungen mit https://www.hilfsmittelankauf.de/ gemacht.