Neuro-Urologen für Menschen mit Querschnittlähmung

Neuro-Urologen in speziell ausgerichteten Querschnittzentren und Kliniken zur Behandlung von Querschnittlähmungen können in der Regel eine qualitativ gute neuro-urologische Versorgung anbieten. Diesem Ziel widmen sich unter anderem die Mitglieder des Vereins Neuro-Urologie e. V., der weitreichende personelle Überschneidungen mit dem Arbeitskreis Neuro-Urologie der Deutschsprachigen Medizinischen Gesellschaft für Paraplegie (DMGP) hat.

Die Neuro-Urologie ist eine noch relativ junge Spezialdisziplin der Urologie. Sie befasst sich mit Funktionsstörungen der Organsysteme, z. B. der Diagnostik und Therapie von Blasenentleerungs-, Erektions- und Fertilitätsstörungen, deren Ursachen in einer gestörten Nervensteuerung liegen.

Der Verein Neuro-Urologie e.V. widmet sich als medizinische und wissenschaftliche Non-profit-Organisation der medizinische Behandlung und Versorgung von Patienten mit neurogenen Funktionsstörungen der Harnblase. Laut (externer Link) Eigenbeschreibung verfolgt der Verein folgende Ziele:

  • Förderung von Wissenschaft und Forschung
  • Verbesserung von Diagnostik und Therapie
  • Verbesserte Versorgung neuro-urologisch betroffener Patienten durch Koordination der im deutschsprachigen Raum in den entsprechenden Schwerpunkten neuro-urologisch tätigen Ärzte
  • Patientenbezogene Forschung.

Auf der Seite des Vereins sind die Mitglieder mit Kontaktdaten ihrer jeweiligen Kliniken gelistet – zum Mitgliederverzeichnis geht es hier.

Der-Querschnitt.de hat zudem eine Übersicht über Kliniken zur Behandlung von Querschnittlähmungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammengestellt, in denen in der Regel ebenfalls eine gute neuro-urologische Betreuung erwartet werden kann – die Daten decken sich zum Teil:

Kliniken zur Behandlung von Querschnittlähmungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz


Die Redaktion nimmt an dieser Stelle nach Prüfung gerne weitere Übersichten zu Kontaktdaten von Neuro-Urologen mit dem Schwerpunkt der Behandlung von Patienten mit Querschnittlähmung auf.