3. Dezember: Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung

Menschen mit Behinderung in Deutschland bilden keine homogene Gruppe und doch machen sie in vielen Bereichen ähnliche Erfahrungen. Welche das sind, und wie sich die Bedingungen und Chancen von Menschen mit Behinderungen … Bild 123818260 Copyright Mohd Shahrizan Hussin, 2013. Mit Genehmigung von Shutterstock.com

… verbessern lassen, darum drehen sich zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen am 3. Dezember.

Am 3. Dezember beteiligen sich traditionell Selbsthilfegruppen und Sozialverbände, aber auch Medien oder städtische Institutionen an der Diskussion dieser Fragen. Denn das Leben mit Behinderung unterscheidet sich von dem ohne körperliche, geistige oder psychische Einschränkung nicht nur durch die Schädigung selbst. Häufig erschweren Vorbehalte oder Berührungsängste die Verwirklichung von Lebensträumen. Verbesserungen können und sollen gefordert werden.

Forderungen und Aktionen zum diesjährigen Aktionstag sind z. B.:

Jürgen Dusel: Mehr Inklusion wagen

Deutsche Antidiskriminierungstage

Forderungen der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation

Forderung des Deutschen Instituts für Menschenrechte

Inklusive Bildung in Deutschland

Aktion zum Weltbehindertentag: Dokumentarfilm „Menschsein“ im Kino

Anpassung des Behinderten-Pauschbetrags

Forderungen des Österreichischen Behindertenrates

 

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.