ASBH-Ratgeber: Pflege und Pflegegrad

Antworten auf konkrete Fragen zum Thema Pflege und Pflegegrad gibt ein ASBH-Ratgeber, der eigentlich für Menschen mit Spina Bifida und Hydrocephalus konzipiert ist. Die Inhalte sind aber auf andere Behinderungen und Erkrankungen sehr gut anwendbar.

Bild 87844126 Copyright Kzenon, 2013. Mit Genehmigung von Shutterstock.com

Wie im Beitrag Pflegegrade beschrieben, ermittelt und überprüft der medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) welcher Pflegegrad auf einen Antragsteller passt. Hierzu macht ein Mitarbeiter einen Hausbesuch (bzw. kommt in eine Reha-Einrichtung oder Krankenhäuser) und befragt Betroffene und ggf. Eltern und Pflegende und dokumentiert die Ergebnisse nach fest definierten Richtlinien.

Die Fragen, die sich Betroffene und Angehörige vor solchen Besuchen stellen, sind z. B.

  • Welche konkreten Pflegeleistungen sind für die Anerkennung dem Pflegegrad anzurechnen?
  • Welcher Hilfebedarf ist bei Gehen oder Stehen gemeint?
  • Welche Besonderheiten sind bei Kindern zu berücksichtigen?
  • Wie fülle ich das Pflegetagebuch richtig aus?
  • Welche Widerspruchsrechte habe ich?

Damit Menschen mit Behinderungen oder deren Familien den Begutachtung durch den MDK entspannter entgegensehen können, hat die Arbeitsgemeinschaft Spina Bifida und Hydrocephalus e. V. (ASBH) einen Ratgeber zu allen relevanten Bereichen als praxisbezogene Orientierungshilfe herausgegeben. Er ist als Alltagshilfe laienverständlich geschrieben und richtet sich in erster Linie an pflegebedürftige Menschen oder pflegende Angehörige bei häuslicher Pflege. Die Autoren sind Rechtsanwalt Christian Au und Henriette Wojciechowski. Einbezogen wurden sozialrechtliche Grundlagen des SGB XI und Erfahrungen aus anwaltlicher Praxis. Die Informationen und Beispiele beziehen sich auf Pflege bei Spina bifida und/oder Hydrocephalus, sind aber auch für andere Behinderung/Erkrankungen übertragbar.

Inhalt

  • Hinweise zum Ausfüllen des Pflegetagebuchs
  • Tipps für den Gutachterbesuch
  • Bereich Körperpflege
  • Bereich Ernährung
  • Bereich Mobilität
  • Bereich Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Häufige Fragen
  • Ergänzende Betreuungsleistungen

Die Broschüre

  • ASBH-Ratgeber: Pflege und Pflegestufe bei Spina Bifida und Hydrocephalus
  • Von: C. Au und H. Wojciechowski
  • Seiten: 56
  • Kosten: ab 2 Euro

 

Zum Onlineratgeber geht es hier: ASBH-Ratgeber: Pflege und Pflegegrad

 

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.