Multipler Sklerose auf der Spur

Die Autoimmunerkrankung Multiple Sklerose (MS) könnte u. U. durch eine Mutation im Gen NR1H3 ausgelöst werden, wie kanadische Forscher herausfanden. Für einen ausführlichen Beitrag siehe: Weiteres Multiple-Sklerose-Gen gefunden (externer Link). Bild 93206032 Copyright alila-medical-images, 2013 Mit Genehmigung von Shutterstock.com

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.