Argonault Concept: Innovativer Prototyp

Viele engagierte Menschen haben innovative Ideen, die den Rollstuhl mit der Zeit noch besser und noch hilfreicher machen werden. Man tüftelt z. B. an einem E-Rolli, mit dem Tetraplegiker mit minimalem Aufwand und maximalem Komfort sehr mobil sein können.


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIzNjAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvbm81N0h0c2RRTUU/cmVsPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+JmFtcDthbXA7YW1wO2x0O2JyJmFtcDthbXA7YW1wO2d0O0VpbmVuIGZ1bmt0aW9uc3TDvGNodGlnZW4gUHJvdG90eXAgZGVzIEFyb25hdWx0IEUtUm9sbGlzIGdpYnQgZXMgYXVjaCBzY2hvbiB1bmQgc2VpbmUgTXVsdGlmdW5rdGlvbmFsaXTDpHQgc3RlaHQgYXXDn2VyIEZyYWdlLiBBbGxlcmRpbmdzIHNpbmQgc2VpbmUgQmV3ZWd1bmdlbiBuaWNodCBzbyBmbMO8c3NpZyB1bmQgc2NobmVsbCB3aWUgZGllIGRlcyBhbmltaWVydGVuIEtvbGxlZ2VuLCB3aWUgdmVyc2NoaWVkZW5lIFZpZGVvcyBhdWYgZGVyIERlc2lnbmVyd2Vic2l0ZSB6ZWlnZW4uIFNpZWhlOiAmYW1wO2FtcDthbXA7bHQ7YSByZWw9JiM4MjIwO25vb3BlbmVyJiM4MjIwOyBocmVmPSYjODIyMDtodHRwOi8vd3d3LmFyZ29uYXVsdC5jb20vP3BpZD05JmFtcDthbXA7YW1wO2FtcDthbXA7c2lkPTcmIzgyNDM7IHRhcmdldD0mIzgyMjA7X2JsYW5rJiM4MjIwOyZhbXA7YW1wO2FtcDtndDtWaWRlb3MgUHJvdG90eXAmYW1wO2FtcDthbXA7bHQ7L2EmYW1wO2FtcDthbXA7Z3Q7JmFtcDthbXA7YW1wO2x0Oy9wJmFtcDthbXA7YW1wO2d0OzwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Was der Rollstuhl alles kann:

  • Überwindet Stufen und Schwellen bis zu 80 cm.
  • Ermöglicht das selbständige Ein- und Austeigen in z. B. Minivans ohne Rampe.
  • Kann in eine bequeme Liege umgewandelt werden. Ermöglicht den selbständigen Transfer vom Bett in den Rollstuhl und zurück.

Die Entwickler des Aronault E-Rollis suchen derzeit nach einem Hersteller für ihr Produkt. Wieviel er kosten soll, ist derzeit (Mai 2020) noch unklar.

Zur Website des Designers geht es hier: Argonault.com