Handy Bag – Kickstart für Rollstuhltasche

Der israelische Designer Yair Zur hat die ultimative Rollstuhltasche für Para- und Tetraplegiker erfunden. Sie lässt sich einfacher öffnen und kommt als Set mit einem röhrenförmigen Aufsatz, der am Rollstuhl befestigt wird und mit dem sie leichter und schneller verstaut werden kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL2FMNUlqcHdGVmtBP3JlbD0wIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

2016 gab es gerade mal die Prototypen der Handy Bag und der Sidebag für Elektro-Rollstühle, die für die Nutzung mit einer Hand konzipiert sind. In Serienproduktion wollte  der Hersteller mithilfe einer Kickstarterkampagne gehen, bei der man die Taschen als Boni erwerben konnte. Da die Kampagne phänomenal erfolgreich war und weltweit für Aufsehen gesorgt hat, ist es die Tasche seit Mai 2017 für alle zu haben – und sie hat einige Brüder und Schwestern bekommen.

Für weitere Informationen siehe: Rollstuhltaschen – Chic und praktisch