Pflegegrade im Überblick

Die Seite www.pflege.de informiert über die Umstellung von Pflegestufen in Pflegegrade, inklusive eines „Pflegegradrechners“. Im Rahmen des Pflegestärkungsgesetzes II (PSG II) werden die Pflegegrade ab 01.01.2017 die bisherigen Pflegestufen ersetzen.

Bild 106563344 Copyright peppi18, 2013. Mit Genehmigung von Shutterstock.com

Allerdings weisen die Anbieter darauf hin, dass die Berechnung einem komplizierten System unterliege und nur die Pflegeversicherung verbindlich über die Einordnung in Pflegegrade entscheiden könne. Trotzdem vermitteln die Fragebögen einen Eindruck von den Faktoren, die von Pflegegrad 1 bis 5 eine Rolle spielen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Infos zum Verfahren, den Leistungen und Neuerungen.

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.