Alltag und Sexualität: Neu entdecken nach Querschnittlähmung

Gleitschirmflieger Stefan Keller verunfallt bei einem Flug und muss danach sein Leben, seinen Alltag und seine Sexualität neu entdecken. Im schweizerischen Radio spricht er über seine Erfahrungen.

Der Schweizer Radiosender SRF berichtet in den Sendungen von Robin Rehmann von Menschen mit außergewöhnlichen Schicksalen. Auch der querschnittgelähmte Stefan Keller erzählt hier seine Geschichte:

Keller betreibt eine Flugschule für Rollstuhlfahrer und Fußgänger. Bei einem Unfall zieht er sich multiple Verletzungen, ein Schädel-Hirn-Trauma, eine Oberarm- und Beckenfrakturen und einen gebrochenen Lendenwirbel zu. Die Diagnose lautet inkomplette Querschnittlähmung. Die Gehfähigkeit blieb zwar bis zu einem gewissen Grad erhalten, doch nutzt Keller überwiegend den Rollstuhl und er war gezwungen, viele alltägliche Dinge auf neue Art und Weise wiederzuentdecken.

„Das Leben ist einfach anders. Und wenn man sich darauf einlassen kann, ist es überhaupt nicht vorbei, sondern ganz im Gegenteil – sehr spannend“, sagt er gegenüber dem SRF. Regelmäßig fühle er sich auch in seine Kindheit zurückversetzt. Zum Beispiel, als er zum ersten Mal mit einem Katheter hinter einen Baum pinkelte und sich freute wie ein kleiner Junge. Auch die Sexualität sei stark verändert. Er hatte neue Wege finden müssen, wie er auch im Rollstuhl Liebe und Zuneigung genießen konnte. „So erlebte ich im Erwachsenenalter nochmals eine Pubertät – ich fand heraus, was möglich ist, was ich empfinde, wo meine erogenen Zonen sind. Die alten habe ich schnell vergessen.“

Zum ausführlichen Bericht auf der Website des SRF geht es hier: Stefan (53) entdeckt im Rollstuhl ein neues Leben

Wer gerne mit Stefan fliegen möchte, kann dies in seiner Flugschule für Rollstuhlfahrer und Fußgänger im schweizerischen Langendorf tun. Siehe: http://www.fluso.ch/

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.