Poster-Serie: bunter ist schöner

Psychologin Kassandra Ruhm stellt auf ihrer Website die Poster-Serie „bunter ist schöner“ vor, die Menschen zeigt, die auf die eine oder andere Art von der Norm abweichen. Von Mai 2017 bis Mai 2018 erschien jede Woche ein neues Werk.

Über ihre Arbeit schreibt Ruhm:

„bunt ist schöner“ ist eine Poster-Serie, in der Menschen zu Wort kommen, die sich in einem oder mehreren Merkmalen von dem unterscheiden, was oft als „normal“ angesehen wird. Viele der Modelle leben mit Behinderungen, manche sind schwarz, schwul oder lesbisch, eingewandert, muslimisch oder mehreres gleichzeitig. Oder sie leben auf andere Weise unter Bedingungen, die im gesellschaftlichen Bild manchmal unter den Tisch fallen. Immer wieder tauchen Parallelen auf: Zum Beispiel passt ein Poster über die Situation schwarzer Akademiker_innen mit wenigen Veränderungen genauso für behinderte Menschen oder umgekehrt.

Zu den Postern geht es hier.

So funktioniert es:

Interessenten können sich die Bilder als Datei herunterladen, die für einen qualitativ hochwertigen Druck vor Ort geeignet ist. Im Copy-Shop kann die Datei als Farb-Digital-Drucke in DIN A 3 ausgedruckt werden. DIN A 2 wäre deutlich teuer, doch wer sich die Poster trotzdem in DIN A 2 drucken lassen möchte, kann Ruhm kontaktieren (zum Kontakt geht es hier) und nach dem Link zu einer Druck-Datei für die Größe DIN A 2 fragen.