Alternativen zu Antibiotika finden

Querschnittgelähmte haben überdurchschnittlich häufig Harnwegsinfektionen. Von einer sofortigen Behandlung mit Antibiotika rät das Magazin Ärztezeitung.de im Beitrag Antibiotika sind nicht die erste Wahl (externer Link) allerdings ab.

Alternativen zur Behandlung mit Antibiotika zeigt Der-Querschnitt.de im Beitrag Alternative Methoden zur Vorbeugung und Heilung von bakteriellen Harnwegsinfekten auf: Erfolgreich gegen die schmerzhaften Infekte wirken z. B. Bärentrauben, Meerrettich, Kapuzinerkresse, Cranberries und Goldrutenblätter.