Gewalt gegen Frauen mit Behinderung

Das hessische Koordinationsbüro für Frauen mit Behinderung (hKFB) im Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Hessen e.V. hat die vom hessischen Netzwerk behinderter Frauen erstellte Broschüre „Gewalt gegen Mädchen und Frauen mit Behinderung“ aktualisiert.

Die Broschüre wendet sich an betroffene Frauen und Mädchen, Beratungsstellen , Politiker, Medienmacher und interessierte Bürger. Sie differenziert verschiedene Formen von Gewalt, benennt mögliche Zusammenhänge und begünstigende Strukturen sowie Zahlen und Fakten. Weiterhin zeigt sie Symptome auf, verweist auf Hilfsangebote und geht auf Möglichkeiten der Prävention ein.

Die 2017 überarbeitete und insbesondere in Bezug auf das geänderte Strafrecht aktualisierte Broschüre „Gewalt gegen Mädchen und Frauen mit Behinderung“ gibt es zum Download auf der Webseite des hKFB:

Zur Broschüre (PDF)

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.