Welcher Platz für mich beim Bahnfahren?

Das Online-Portal der Deutschen Bahn und die Bahn-App bieten einen neuen Service: Reisende können die Standorte von Rollstuhlplätzen und rollstuhlgängigen Toiletten einsehen.

Ab sofort ist die Wagenreihung von ICE-Zügen am Start-, Umstiegs- und Zielbahnhof auch in der Verbindungsauskunft auf bahn.de erkennbar. Im DB Navigator ist die aktuelle Wagenreihung seit Dezember 2016 verfügbar. Die App und bahn.de zeigen jetzt auch ausgewählte Service- und Ausstattungsmerkmale der ICE-Züge an. Reisende erkennen im Wagenreihungsplan Rollstuhlplätze und rollstuhlgängige Toiletten.

Den Wunschplatz im Intercity oder Eurocity zu reservieren ist jetzt einfacher: Während der Buchung auf bahn.de und im DB Navigator erhalten Reisende im grafischen Wagenplan Sitzplatzvorschläge, die ihren Reservierungswünschen entsprechen. Falls keine entsprechenden Plätze verfügbar sind, sehen sie Alternativen. Außerdem wird in dem Plan auch die Fahrtrichtung angezeigt. Bisher war die grafische Sitzplatzwahl nur für ICE-Züge verfügbar.

Mit diesen neuen Angeboten erweitert die Deutsche Bahn u. a. ihre Rollstuhlfreundlichkeit. Weitere Merkmale wie Ruhebereiche oder Kinderabteile sollen folgen.

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.