Heckträgersysteme für Rollstühle & Co.

Mit Heckträgern lassen sich Rollstühle außerhalb des Pkw von A nach B bringen, nehmen dadurch keinen Platz im Innenraum weg und sind je nach System auch mit weniger Kraftaufwand zu transportieren.

Gepäck- oder Fahrradträger für`s Auto haben vielfachen Zuwachs bekommen: Träger für Tandems, Dreiräder, Transportboxen, E-Mobile oder Rollstühle und mehr. Schon leuchten die Augen der Sportwagenfans auf wie die Scheinwerfer von Porsche und Konsorten: Wagen mit der Kofferraumgröße eines Picknickkorbs kommen plötzlich wieder infrage. Oder der praktische Smart. Denn der Rollstuhl bleibt ja außen vor.

Multifunktional einsetzbar

Für den Einsatz eines Heckträgersystems braucht das Auto eine Anhängerkupplung, die die spätere Traglast bewältigen kann. Die meisten Systeme funktionieren so, dass die entsprechende Plattform auf einen Trägerarm geschoben wird, der an die Kupplung montiert ist. In der Regel sind diese Plattformen fix, d.h. sie können nicht nach oben oder unten gefahren werden. Das Hilfsmittel muss also auf die Plattform gehoben  werden. Dort wird es dann mit Gurten fixiert. Ein Heckträger mit Liftsystem ist die Ausnahme, aber ebenfalls zu haben.

Die Trägersysteme bieten häufig den Vorteil, dass sie multifunktional einsetzbar sind und neben dem Hilfsmittel auch andere Lasten transportieren. So kann ein Träger für ein Dreirad so konzipiert werden, dass das Fahrrad des Partners mit drauf passt. Sie haben allerdings auch den Nachteil, dass es diesen Partner tatsächlich braucht, sofern nicht kurze Strecke zu Fuß bewältigt werden können. Denn ein Verstauen des Rollstuhls vom Fahrersitz aus kommt hier nicht mehr infrage.

Gängig sind auch geschlossene Transportboxen in verschiedenen Größen, die dem Transportgut mehr Schutz bieten. Auf Reisen oder bei ungünstiger Witterung eine gute Möglichkeit, Klapprollstühle oder andere kompakte Lasten sicher mitzuführen.

Heckträger sind von verschiedenen Herstellern und in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Gegen Aufpreis verwirklichen Hersteller oft auch Sonderwünsche oder ganze Sonderanfertigungen. Die folgende Auswahl* zeigt Systeme, die speziel für Rollstuhl & Co. konzipiert wurden. Es gibt auf dem Markt aber auch noch eine ganze Reihe an Trägerystemen mit Plattformen oder Boxen, die ggf. auch für den Rollstuhltransport geeigenet wären. Einige Hersteller, z. B. von Therapiedreirrädern, bieten ebenfalls spezielle Heckträgersysteme für ihre Produkte an.

Heckträger für den Rollstuhl

Beispiel Heckträger für klappbaren Rollstuhl von Allround Präzisionsteile GmbH:

  • Aus Leichtmetall
  • Erweiterbar zum universell einsetzbaren Trägersystem
  • Lieferumfang: Transportplattform, Abm.: 930 x 360 cm mit Befestigungseinrichtung.
  • Sonderwünsche auf Anfrage möglich
  • Hersteller: Allround Präzisionsteile GmbH, Lippetal
  • Preis: Die Basispreise z. B. für einen Heckträger für den Rollstuhl liegen zwischen 587,- bis 930,- € (inkl. MwSt., Stand: Oktober 2017)
  • Der Hersteller bittet bei allen Erstbestellungen Kupplungshersteller und Typen – Nr. anzugeben.
  • www.allround-praezisionsteile.de

Beispiel Heckträger für klappbaren Rollstuhl von Paulchen Heckträger System e.K.:

  • Hersteller: Paulchen Heckträger System e.K., Hamburg
  • Preis: Durchschnittspreis gemäß Hersteller ca. 900,- € inkl. MwSt. und der Montage des Trägers (Stand: Oktober 2017).

Heckträger für einen Rollstuhl + Fahrrad

Beispiel von Paulchen Heckträger System:

Als Basis dient der Grundträger von Paulchen, an dem dann das jeweilige Zubehör montiert wird (s.o.).

Heckträger für ein Dreirad

Beispiel von Allround Präzisionsteile GmbH:

  • Hersteller: Allround Präzisionsteile GmbH, Lippetal
  • Preis: ca. 1.100,- € € zzgl. Versand für das Dreirad; ca. 1.300,- für zusätzlichen Fahrradhalter für ein Fahrrad (beide Preise Stand: Oktober 2017)
  • Der Hersteller bittet bei allen Erstbestellungen Kupplungshersteller und Typen – Nr. anzugeben.
  • www.allround-praezisionsteile.de

Heckträger für ein Elektro-Mobil

Beispiel von Allround Präzisionsteile GmbH:

  • Lieferumfang: Transportplattform mit aufgesetzten Radhaltern zur sicheren Befestigung des Elektromobils, zwei Auffahrschienen und Lichtleiste.
  • Plattform: ca. 1.250 x 700 mm,
  • Nutzlast 100 kg, (abhängig von der max. Stützlast des Fahrzeuges)
  • Mit UT- Kugelverschluss, ideal für alle gängigen Anhängerkupplungen
  • Hersteller: Allround Präzisionsteile GmbH, Lippetal
  • Preis: ca. 1.618 € zzgl. Versand (Stand: Oktober 2017)
  • www.allround-praezisionsteile.de

Heckträger mit Liftsystem

Gesehen auf YouTube von Intergra Heckträgersysteme (Video von behindert-barrierefrei.de):

  • Kein Heben des Rollstuhls erforderlich
  • Traglast: bis zu 100 kg
  • Mit Fernbedienung
  • Hersteller: Integra Heckträgersysteme, Zusmarshausen
  • Preis: auf Anfrage

*Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit; gezeigte Beispiele sind von der Redaktion nicht getestet worden und nicht als Empfehlung zu verstehen.

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.