Dokumentation: Jugendliche Paralympic-Teilnehmer

Ab dem 22.01. zeigt der Sender KiKa die Dokumentation „Nicht zu stoppen“. Die Reihe begleitet sechs junge Menschen, die auf ihren großen Traum, die Teilnahme an den Paralympics, hinarbeiten.

Sechs Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren leben und trainieren für ihre große Leidenschaft: ihren Sport. Sie wollen bei den nächsten Olympischen Spielen ihr Land vertreten. Die sechs Helden dieser Sendung sind etwas Besonderes: Sie zählen ihn ihrer Disziplin zu den Besten – den Besten im paralympischen Sport.

Was man alles verändern und bewegen kann, wenn man sich auf sein Ziel fokussiert, wie man mit Niederlagen und Rückschlägen umgehen kann, wie man Stärken nutzt und mit seinen Schwächen leben lernt, das ist der Kern von „Nicht zu stoppen“.

Sendetermin KiKa:

  • Ab dem 22.01.2018
  • 20:10 Uhr

Für weitere Informationen siehe: Nicht zu stoppen

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.