Mit blauer Plakette: Mitnahme von E-Scooter in Bussen

Im Dezember 2017 ist eine bundesweit gültige Erlassung zur Mitnahmepflicht von E-Scootern in Bussen in Kraft getreten. Sie gilt allerdings nicht für alle Busse, Scooter oder Scooterfahrer.

Welche Voraussetzungen es zu erfüllen gilt, zeigt der Beitrag: Entscheid zu Mitnahme von Elektromobilen in Linienbussen

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.

  1. Gösta Riemer 11.01.2018, 12:50 Uhr

    Hallo,

    als Benutzer eines E-Rollis habe ich mich gefragt ob auch eine blaue Plakette notwendig ist? Wenn nein, mein Rolli erfüllt nicht alle genannnten Kriterien, vor Allem keine zusätzliche Bremse. Ich hätte also Sicherheitsbedenken bei der Nutzung.

    Wie sind „gewisse Beschleunigungskräfte“ zu verstehen?

    VG

    • Tanja Konrad 11.01.2018, 12:58 Uhr

      Guten Tag,

      als Fahrer eines Elektrorollstuhls brauchen Sie keine blaue Plakette, da für E-Rollis schon immer eine Beförderungspflicht bestanden hat und unverändert besteht.

      Die Beschleunigungskräfte beziehen sich auf die in einem Linienbus üblichen Kräfte, die beim Beschleunigen des Busses auftreten. Darüber, ob Ihr E-Rolli diese Kräfte aushält, kann der Hersteller Auskunft geben.

      Viele Grüße
      Die Redaktion

      • Gösta Riemer 11.01.2018, 14:03 Uhr

        Guten Tag,

        aus eigener Erfahrung kann ich über die Beschleunigungskräfte nur sagen, dass die Rutschneigung/der Verlust der Bodenhaftung des Rollstuhls ihn zu einem gefährlichen Geschoß macht und man lieber im Erlass über Rückhaltevorrichtungen nachgedacht hätte um dies und auch die Kippneigung zu vermeiden.

        Auch drängt sich der Verdacht auf, dass der vorgesehene Stellplatz bis max 1,2m Länge funktioniert, oder ist er für E-Rollis größer? Was ist übrigens mit dem „28 Zentimeter überstehenden Haltebügel“ gemeint?

        Ich weiß das Sie den Erlaß nicht verfasst haben, aber als Unternehmen des ÖPNV würde ich auch nur die Minimalforderungen erfüllen und die sind meines Erachtens nach nicht ausreichend.

        VG
        G.Riemer