Behindertenwitze?

Darf man über Menschen mit Behinderungen Witze machen? Dieser Frage geht österreichische Radiosendung in der Folge „Wie behindert dürfen Witze sein?“ nach.

Das Online-Magazin barrierefrei-aufgerollt.at schreibt dazu: „Wer kennt sie nicht, Blondinnenwitze, Witze über Politikerinnen und Politiker oder auch über die Bewohnerinnen und Bewohner anderer Bundesländer. Humor basiert meistens darauf, dass eine bestimmte Personengruppe durch den Kakao gezogen wird. Kaum jemand ist davon ausgenommen. Das gilt auch für Menschen mit Behinderungen. Doch ist es in Ordnung über Menschen mit Behinderungen Witze zu machen? Gibt es dabei Grenzen? Kann Humor auch inklusiv sein?“

Die Sendung zum Nachhören und Nachlesen gibt es hier: Wie behindert dürfen Witze sein?

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.