Entwurf: Ergänzung Bundesteilhabegesetz

Das Projekt „Umsetzungsbegleitung Bundesteilhabegesetz“ des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge erklärt die Ergänzung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS).

Die Änderungen werden im Rahmen des „Gesetzentwurfs zur Durchführung von Verordnungen der Europäischen Union zur Bereitstellung von Produkten auf dem Markt“ verankert und sollen zum 1. Januar 2019 in Kraft treten.

Für die Erläuterungen des Projekts „Umsetzungsbegleitung Bundesteilhabegesetz“ siehe: Entwurf für erste notwendige Ergänzungen zum BTHG vorgelegt

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.