Lexikon zur Inklusion

Das Inklusions-Lexikon ist ein neues Onlineangebot der Universität Köln, bei dem grundlegender Begriffe rund um das Themenfeld „Integration / Inklusion – Exklusion“ im engeren und weiteren Sinne von Experten erklärt werden.

Das Inklusion-Lexikon orientiert sich, laut den Verantwortlichen, dabei an folgendem Verständnis von Inklusion:

  • Anspruch, allen Menschen unabhängig von ihrer sozialen, kulturellen Herkunft, Religion, Sprache, Geschlecht, Behinderung, eine volle und gleichberechtigte Teilhabe zu ermöglichen
  • Jegliche Form von Diskriminierung, Stigmatisierung und Marginalisierung zu erkennen und zu beseitigen
  • Alle Barrieren, an Bildungs- und Erziehungsprozessen teilzuhaben, zu beseitigen
  • Differenz und Vielfalt aller Kinder, Jugendlicher und Erwachsener wertzuschätzen
  • Exklusionsrisiken / Praktiken kritisch diskutieren
  • Keine Kinder, Jugendliche und Erwachsene von gesellschaftlich und sozial relevanten Feldern auszuschließen

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.