Aktion Mensch fördert Projekt „Gemeinsam auf die Matte“

Wer Karate macht, trainiert Körper und Geist zugleich. Das gilt für Menschen mit und ohne Behinderung gleichermaßen. Der Deutsche Karate Verband will mit einer Fortbildung für mehr inklusive Karate-Angebote in ganz Deutschland sorgen.

Für weitere Informationen zum Inklusionsprojekt „Gemeinsam auf die Matte“ geht es hier.

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.