Selbstverteidigung im Rollstuhl

Körperliche Übergriffe und Gewalt erleben Frauen mit Behinderung fast doppelt so häufig wie Frauen ohne Behinderung. Ronja Holze ist Rollstuhlsportlerin und absolviert seit längerem einen inklusiven Selbstverteidigungskurs.

Die deutsche Meisterin im Rollstuhlskaten war bereits in Situationen, in denen sie sich verteidigen musste: Abends auf dem Nachhauseweg versuchte ein Mann sie sexuell zu belästigen – und Ronja konnte ihn erfolgreich abwehren. Jetzt zeigt sie Verteidigungstechniken, die Menschen im Rollstuhl einsetzen können.

 

Siehe auch:

Speziell für Frauen im Rollstuhl: Die eigene Stärke entdecken

Hilfe für behinderte Mädchen und Frauen

Gewalt gegen Frauen mit Behinderung

Kampfsport im Rollstuhl

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.