Behindertenpolitik: Ein Blick zu unseren Nachbarn

Sowohl Polen als auch Österreich haben im September wichtige Beschlüsse getroffen, die Menschen mit Behinderungen zugutekommen sollen. Diese gehen in die richtige Richtung und sollten Schule machen.

In Österreich wurden eine Befreiung von der Normverbrauchsabgabe (NoVA) für Kraftfahrzeuge und eine Anhebung der Steuerfreibeträge beschlossen. Zu einem entsprechenden Bericht auf der Plattform Bizeps geht es hier: Der 19. September 2019 war ein guter Tag für Menschen mit Behinderungen

In Polen startet das Ministerium für Familie, Arbeit und Sozialpolitik im Oktober das Programm „Persönlicher Assistent für Behinderte“, durch das Menschen mit Behinderungen Unterstützung bei der Ausübung ihrer täglichen Arbeiten und bei der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben erhalten sollen. Zu einem entsprechenden Bericht auf der Plattform Kobinet-Nachrichten geht es hier: Polen startet Programm „Persönlicher Assistent für Behinderte“

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.