DRS Jahresaktion 2020 – “rollmitmensch”

Die Jahresaktion in diesem Jahr ist ein Teil von „kommmitmensch“ der gemeinsamen Präventionskampagne von Berufsgenossenschaften, Unfallkassen und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

Im paralympischen Sportjahr 2020 geht es in der 17. DRS-Jahresaktion um persönliche Geschichten, die Menschen mit dem Sport verbunden haben und zum Nachahmen anregen. Der DRS sucht somit Menschen, die durch Freunde, Bekannte oder einen Verein zum Sport gekommen oder selber seit Jahren sportverbunden sind und andere an die Hand nehmen.

Im Aufruf heißt es:

Schicken Sie uns Ihre Bewerbung, wenn Sie sich in folgenden Fragen wiederfinden oder weitere interessante Geschichten zu berichten haben:

  • Sie sind selbst sportlich aktiv und haben jemanden aus Ihrem Bekanntenkreis unter Ihre Fittiche genommen?
  • Sie hatten nie was mit Sport am Hut und ein alter Hase hat Sie mal mit zum Sport geschleppt?
  • Ihr Verein hat eine Aktion veranstaltet und einige Teilnehmende sind heute aktiver denn je?
  • Sie sind durch einen interessanten Zufall zum Sport gekommen?
  • Sie gehen als gutes Beispiel voran und zeigen anderen Menschen mit Behinderung, dass der Sport keine Grenzen kennt?

Der DRS freut sich auf zahlreichen Bewerbungen und interessante Geschichten!

Bewerbungen gehen bis zum 30.10.2020 durch das beigefüge Formular. Interessierte schicken bitte per Mail aussagekräftige Fotos, Berichte oder Videos an:

DRS Referat Vereinsservice & Beratung
Christina Hankamer
christina.hankamer@rollstuhlsport.de
Fon 0203-7174-191
Fax 0203-7174-181

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.