Die drei Fragezeichen: Playlist und Freundin im Rollstuhl

Eine Woge purer Nostalgie in Zeiten von Corona gefällig? Europa Hörspiele stellt eine Playlist mit Abenteuern der drei Fragezeichen auf Spotify zur Verfügung, um die Isolation zu versüßen. Und kennen eigentlich alle Jelana Charkova?

Für viele der älteren Semester unter uns, gehörten die Hörspiele und Bücher um die drei Fragezeichen zur Kindheit. Und in den neueren Abenteuern der drei Jungdetektive mischt gelegentlich ihre Freundin Jelena mit. Die querschnittgelähmt ist.

Wir erinnern uns, ja?

  • Erster Detektiv: Justus Jonas
  • Zweiter Detektiv: Peter Shaw
  • Recherchen und Archiv: Bob Andrews

Und relativ neu ist:

  • Schlaukopf, Justus’ Rivalin und romantisches Zielobjekt von Bob: Jelena Charkova

Die Playlist

In Deutschland werden die „Die drei Fragezeichen-Hörspiele“ vom Hörspiele Verlag Europa vertrieben. Um die Zeit in „Quarantäne“ besser überstehen zu können, hat Europa Hörspiele ein Spotify-Playlist gestartet, die jeden Tag mit Hörspielen befüllt wird. So dass Kinder (und in Nostalgie schwelgende Erwachsene) auf andere Gedanken kommen können. Die Playlist startet mit „Die drei Fragezeichen – Angriff der Computer-Viren“. Hier geht es zur Playlist: https://spoti.fi/2IULtm7

Jelena Charkova – Die querschnittgelähmte Freundin

In dieser Folge macht Jelena Charkova, die querschnittgelähmte Freundin der drei Fragezeichen, nicht mit. Wer an der Figur Interesse hat, kann aber mal in die Hörspiele “Botschaft von Geisterhand”, “Toteninsel” oder “Tödliches Eis” hineinhören. Jelena ist seit einem Verkehrsunfall Paraplegikerin uns sitzt im Rollstuhl. Da sie sehr schlau ist, sind sie und ihr messerscharfer Verstand eine wahre Herausforderung für Justus Jonas (der argwöhnt, dass an seinem „Wer ist der Klügste?“-Stuhl gesägt wird). Außerdem ist sie mit ihren großen Augen und honigblonden Haaren eine Gefahr der romantischen Art – und zwar für Bob. Dass sie bei ihren Nachforschungen mit ihrem Rollstuhl manchmal an die Grenzen der Barrierefreiheit stößt, wird in Nebensätzen immer mal wieder erwähnt.

 

Fragen & Kommentare

Fragen & Kommentare zu diesem Artikel


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Zur Registrierung geht es hier lang.