Vorbereitung zum europäischen Protesttag am 5. Mai

Am und um den  5. Mai ist es wieder Zeit für Aktionen zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen. Die Aktion Mensch hilft bei der Vorbereitung mit Rat und Finanzierung.

Die Aktion Mensch ruft zu einer Digitalisierung von Protesttag-Aktionen auf und gewährt Zuschüsse für Aktionen im Zeitraum vom 24. April bis 9. Mai. Ihr Motto: „Zurzeit verhindert die Verbreitung des Corona-Virus alle Veranstaltungen und öffentlichen Kundgebungen. Doch der 5. Mai verliert dadurch nicht an Relevanz – ganz im Gegenteil! Gestaltet euer Engagement digital und nutzt das Netz und seine Netzwerke für eure Initiativen. Wir unterstützen euch dabei!“ Für eine mögliche finanzielle Unterstützung siehe: Aktionstag 5. Mai 2021 und hier gibt es Tipps zu einer möglichen Digitalisierung.