Willi will’s wissen und die Rollstuhlfahrer

Die Informationssendung „Willi will’s wissen“ erklärt Kindern komplexe Themen unterhaltsam und leicht verständlich. Nicht neu aber super gemacht ist die Folge „Was geht im Rollstuhl?“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkLzh5aElJLUNRd2swIiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIzMTUiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW49ImFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiI+PC9pZnJhbWU+

Dass eine Querschnittlähmung eine ernste Sache ist, daraus macht die Folge der an sich heiteren Kinderserie keinen Hehl. Aber dass man im Rollstuhl durchaus Spaß am z. B. Sport und im Alltag haben kann, zeigt sie auch! Reporter Will trifft frischverletzte Menschen mit Querschnittlähmung in der Klinik und alte Hasen im Rollstuhl, die zeigen, wie ein normales Leben (mit entsprechenden Anpassungen) möglich ist. Außerdem findet er heraus, wie es zu einer Querschnittlähmung kommen kann und wieso sie nicht heilbar ist.