Armhebehilfe Abilitech Assist

Der neue Roboterarm Abilitech Assist kann Menschen mit Tetraplegie und minimaler Restmuskelkraft in den Armen helfen sowohl die Beuge- als auch die Streckfunktion von Ellbogen und Schultern zu verbessern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3BxQVZjTWZnMGZFP3N0YXJ0PTUiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSIiIHdpZHRoPSIxMDAlIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiPjwvaWZyYW1lPg==

Abilitech Assist ist eine tragbare Orthese zum Ausgleich von Armhebeschwächen. Sie soll Nutzern mit z. B. Tetraplegie bei den funktionellen Aktivitäten des täglichen Lebens unterstützen, indem es Armbewegungen ermöglicht.

Das Hybridsystem wird durch Federn und Motoren angetrieben und ist individuell kalibriert, um eine unabhängige Bewegung zum Anheben von Objekten (mit einem Gewicht von bis zu 340 Gramm) zu ermöglichen. Bei der Nutzung passt die Software die Federspannung an, um Objekte wie eine Gabel, ein Telefon oder eine Wasserflasche zu heben. Die am Körper getragene Weste ist mit einer integrierter Rückenstütze versehen, so dass ihr Gewicht kaum belasten soll.

Die Markteinführung von Abilitech Assist war im Herbst 2020. Zu beziehen ist das System derzeit nur direkt beim Hersteller in den USA. Ob und wann es in Europa erhältlich sein wird ist unklar.

Für weitere Systeme zur Unterstützung der Arm- und Handfunktion siehe: Sieben Greifhilfsysteme für Tetraplegiker und Greifneuroprothese: Der Schlüssel(-griff) zu mehr Lebensqualität