Erhöhung der Ausgleichsabgabe für Unternehmen

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil kündigte auf der Konferenz des Deutschen Behindertenrats zum Welttag der Menschen mit Behinderung am 3.12. 2020 an, dass Unternehmen, die keine Schwerbehinderten beschäftigen, ab 2022 eine höhere Ausgleichsabgabe zahlen sollten.

Zum ausführlichen Bericht auf Spiegel Online geht es hier.

Für mehr Informationen zu Ausgleichsabgabe für Unternehmen siehe:

Die Ausgleichsabgabe

und

Ausgleichsabgabe: Ersparnisrechner als App