Online-Beratung mit FGQ-Peers: wöchentlicher Stammtisch

Die Fördergemeinschaft der Querschnittgelähmten in Deutschland e.V. (FGQ) hat ihre Stammtische ins Netz verlegt. Der nächste Online-Stammtisch findet am Donnerstag, 10. Dezember, statt. Es moderiert Maria-Cristina Hallwachs, als Expertin nimmt Veronika Geng (Manfred-Sauer-Stiftung, Beratungszentrum für Ernährung und Verdauung Querschnittgelähmter) teil. Ihr Thema: „Verdauungsprobleme bei Menschen mit Querschnittlähmung – Was man wissen sollte!“

Der Online-Stammtisch ist offen für alle, die mit dem Thema Querschnittlähmung zu tun haben und sich austauschen wollen: Menschen mit Querschnittlähmung, Angehörige und Freunde. Gerade für Menschen, die noch neu in ihrer Rollstuhlsituation sind, ist laut FGQ die Teilnahme an Stammtischen hilfreich: Zum einen zeige ihnen die Begegnung mit langjährigen, erfahrenen Querschnittgelähmten, dass ein aktives, selbstbestimmtes Leben weiterhin möglich ist, zum anderen fänden sie hier Ansprechpartner für praktische Tipps rund um Alltagssituationen, Autoumrüstung, Reisen, Wohnen, Hilfsmittel und vieles mehr.

Der Online-Stammtisch der FGQ findet im wöchentlichen Wechsel statt:

  • donnerstags um 14.30 Uhr und
  • freitags um 18.00 Uhr.

Der Zugangslink für den jeweiligen Online-Stammtisch ist (externer Link) auf der Website der FQG veröffentlicht.

Weiterführende Informationen zum Thema Querschnittlähmung und Darm(-Management) gibt es auf Der-Querschnitt.de in der Rubrik Darm, eine weitere Kategorie widmet sich der richtigen Ernährung.

Nähere Informationen über das Beratungszentrum für Ernährung und Verdauung Querschnittgelähmter und alle Kontaktdaten gibt es hier.

Ein Portrait von Maria-Christina Hallwachs, die sich selbst als Expertin im Alternativen-Finden und im Glücklich-Sein bezeichnet, ist unter dem Titel Mit Hirn, Herz und Selbstbewusstsein nachzulesen.